HEISSKALT

Na endlich! Nach einer viel zu langen Pause ist die beste Live-Band Deutschlands wieder zurück auf der Bühne. Und wie! Heisskalt sind lauter, schneller, heißer, kälter und besser als je zuvor.

Heisskalt spielen energische Beats, malen eine Landschaft aus Gitarren und singen, sprechen und schreien sich darüber die Seele aus dem Leib – irgendwo zwischen Indie, Postrock und Pop, zwischen brachialem Lärm und herzzerreißender Zärtlichkeit. 

Die bereits 2010 bei Stuttgart gegründete Band Heisskalt tourte 2013 mit Jennifer Rostock, spielte u.a. beim Southside/Hurricane Festival, beim Open Flair Festival und erspielte sich nicht nur live einen ausgezeichneten Ruf, sondern wurde im gleichen Jahr auch mit dem Musikpreis des VDKD für junge, innovative Bands ausgezeichnet. Ihr Debüt-Album „Vom Stehen und Fallen“ stieg auf Platz 29 der Media Control Charts ein, bevor 2016 das zweite Album „Vom Wissen und Wollen“ folgte, mit dem sie über zwei Jahre durch Deutschland, Österreich, Schweiz und bis nach Frankreich und in die Ukraine reisten. Im Mai 2018 veröffentlichten HEISSKALT ihr drittes und bis dato letztes Album „Idylle“, dass sie in Dreierbesetzung aus Mathias Bleoch, Phillip Koch und Marius Bornmann in kompletter Eigenregie produziert und
veröffentlicht haben.

Nun darf sich ganz Rockdeutschland auf das lang erwartete Live-Comeback des mit Daniel Weber komplettierten Quartetts freuen. Ob es auf den neuen Shows in diesem Jahr neue Musik zu hören geben wird? Wir dürfen gespannt sein.